•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kai Meyer

Die Seiten der Welt

  • Autor:Kai Meyer
  • Titel: Die Seiten der Welt
  • Serie:
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Hardcover
  • Verlag:FISCHER FJB
  • Datum:25 September 2014
  • Preis:19,99 EUR

 
»Die Seiten der Welt« von Kai Meyer


Besprochen von:
 
harakiri
Deine Wertung:
(4)

 
 
Furia lebt in einem alten Gemäuer in England. Zusammen mit ihrem Vater und ihrem Bruder und jeder Menge Bücher. Denn Furia ist Bibliomantin. Sehnlichst erwartet sie ihr Seelenbuch, das sie finden wird. Als ihr Vater getötet und ihr Bruder entführt wird muss Furia sich beweisen. Sie geht nach Libropolis, wo sie auf Freund und Feind trifft. Aber auch auf ihr Seelenbuch. Erst mit diesem ist sie vollständig und kann ihren Bruder retten.

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt“

Für jeden Bücherliebhaber ist dieses Zitat, der erste Satz des Buches, bereits eine Eintrittskarte in eine neue, geliebte Welt. Kai Meyer ist ein Meister der Worte, was er in „Die Seiten der Welt“ wieder einmal furios beweist. So liebevoll gezeichnete Gestalten findet man selten in Büchern. Da ist das Schnabelbuch, der Lesebändchenbaum, Büchermenschen und und und. Es gibt jede Menge zu entdecken auf den 555 Seiten des Buches – auch jede Menge schöne Zitate für Bücherwürmer und solche, die es noch werden wollen.
Auch wenn die Handlung für mich stellenweise ein paar Längen aufwies und auch stellenweise etwas verwirrend war, hat Kai Meyer es geschafft, mich in seine Welt der Bücher zu entführen und mich zu fesseln. Denn welchen Leser erschrickt es nicht, wenn die Drohung in der Welt steht, alle Bücher zu „entschreiben“?

Ein MUSS für jeden Bücherfreund!
 
 
 


Mehr Rezensionen von harakiri