•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Lisa Smedman

Die Büßerin 1
Das Opfer der Witwe

  • Autor:Lisa Smedman
  • Titel: Das Opfer der Witwe
  • Serie:Die Büßerin 1
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Feder & Schwert
  • Datum:01 Dezember 2008
  • Preis:11,95 EUR

 
»Das Opfer der Witwe« (Die Büßerin 1) von Lisa Smedman


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(5)

 
 
Halisstra Melarn ist auf ihrer Queste die Spinnenkönigin Lolth zu töten gescheitert. Doch nicht der Tod sollte ihre Strafe sein. Aufs wiederlichste Pervertiert und zu einer unsterblichen Drowspinnenmischung verkommen, muss Halisstra nun der Göttin des Chaos willfahren und als Werkzeug ihrer Intrigen fungieren.
Lolth hat ihr Schweigen gebrochen und sich zu etwas Größerem weiterentwickelt, dass möglicherweise ihre Domäne nun komplett für sich beanspruchen kann. Der Krieg der Spinnenkönigin hat erst begonnen!


Lisa Smedman knüpft mit "Das Opfer der Witwe" - ihrem ersten Teil des Büsserinnenzyklus - nahtlos an die Teile des Kriegs der Spinnenkönigin an und eröffnet uns, wie es im Kampf um den Glauben der einzelnen Drow nach dem Schweigen der Spinnengöttin weitergeht!
Elistraee und Lolth spielen im Abyss weiter ihr Spiel um die Gläubigen.
Die gefallene Streiterin Elistraees, Hallistra Melarn, wurde zu Lolths ewig leidendem Werkzeug umfunktioniert und vorerst auf die Hatz auf Anhänger des Gottes Vaherauns geschickt. Währenddessen erhält Quilé, eine von Mystra gesegnete Anhängerin Elistraees eine prophetische Vorhersage. Das Haus Melarn wird Elistraee im Kampf unterstützen - aber es wird ebenso Verrat an der Göttin des Lichts verüben.
Während Halisstra auf ihrer Jagd auf eine Elistraeeanhängerin stößt und dieser von ihrem Unheil und von dem Fortbestehen und Aufentaltsort der Mondsichelklinge berichtet - der einzigen Waffe, die in der Lage ist einen Gott zu töten, schließt sich ihr Bruder Q´arlind ebenfalls den Elistraeejüngern an. Doch welcher der beiden Angehörigen des Hauses Melarn wird den Verrat begehen? Der Kult um Vaheraun intigriert gegen die Elistraeeanhänger und plant den Tod der Göttin selbst, während Selvetarms Anhänger die einzelnen Schreine der Göttin aufs schärfste Bekämpfen. Kann die Mondsichelklinge aus dem Abyss gerettet werden und mit ihr ein Schlag gegen die Göttin Lolth gelingen? Wird es möglich sein im Kampf um die Herrschaft über den Abyss und um den Glauben der Drow zu einer entgültigen Entscheidung zu kommen? All dies wird in diesem ersten Band zumindest in Auszügen aufgelöst.
Bereits bekannte Charaktere aus dem Krieg der Spinnenkönigin werden von Lisa Smedman aufgegriffen und ihre Eigenschaften noch weiter vertieft. Neue Figuren kommen ins Spiel und lassen die Geschichte verschiedene, packende Wendungen nehmen und das Ende bis zuletzt nicht wirklich erahnen. Die verschiedensten Ambitionen treten zu Tage und es ist viel Spielraum für Zweifel an den bisher eingeschlagenen Wegen.

Viele vertrakte Situationen, Pläne die nicht sofort offengelegt werden und verschiedene Winkelzüge in diesem Spiel um die Seelen der Drow lässt dieses Buch zu einem wahren Lesevergnügen werden, dass ich jedem Fan der Dunkelelfwelt nur empfehlen kann.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera