•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kim Harrison

Die Rachel-Morgan-Serie 8
Bluteid

  • Autor:Kim Harrison
  • Titel: Bluteid
  • Serie:Die Rachel-Morgan-Serie 8
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Heyne Verlag
  • Datum:11 Oktober 2010
  • Preis:14,00 EUR

 
»Bluteid« (Die Rachel-Morgan-Serie 8) von Kim Harrison


Besprochen von:
 
killerbiene75
Deine Wertung:
(4.5)

 
 
Rachel ist gebannt und versucht nun alles, um ihre Bannung wieder rückgängig zu machen. Leider ist dem Hexenzirkel diese Bannung nicht genug. Sie wollen Rachel endgültig von der Bildfläche verschwinden lassen, als sie herausfinden, dass ihre Kinder später einmal so etwas wie Dämonen sein könnten. Nicht nur Ivy und Jenks, sondern auch Pierce, sind Rachel eine große Hilfe und versuchen sie zu schützen.

Rachel-Morgan-Reihe
- Rachel Morgan 01 - Blutspur (Originaltitel Dead Witch Walking)
- Rachel Morgan 02 - Blutspiel (Originaltitel The Good, The Bad, and the Undead)
- Rachel Morgan 03 - Blutjagd (Originaltitel Every Which Way But dead)
- Rachel Morgan 04 - Blutpakt (Originaltitel A fistful of charms)
- Rachel Morgan 05 - Blutlied (Originaltitel For a few Demons more)
- Rachel Morgan 06 - Blutnacht (Originaltitel The Outlaw Demon Wails. Where Demons dare)
- Rachel Morgan 07 - Blutkind (Originaltitel White Witch, Black Curse)
- Rachel Morgan 08 - Bluteid (Originaltitel Black magic sanction)
- Rachel Morgan 09 - Blutdämon (Originaltitel Pale Demon)
- Rachel Morgan 10 - Blutbande (Originaltitel A perfect blood)
- Rachel Morgan 11 - Blutschwur (Ever After) – September 2013


Bonusmaterial
In diesem Band gibt es leider keine Bonus-Kurzgeschichte im Anhang.

Wertung
Das ist nun schon der achte Band dieser Reihe, den ich lese und ich bin auch dieses Mal wieder begeistert. Die Autorin schafft es, die Spannung auf einem sehr hohen Level zu halten und sorgt für jede Menge Überraschungen. Ivy und Jenks halten stets zu Rachel und versuchen Ihr zu helfen wo es nur geht.

Die Charaktere sind dem Leser bereits so vertraut, dass es immer wieder überraschend ist, dass man auch in dieser Episode wieder etwas Neues über sie erfährt. Pierce, der Vertraute von Al, hat in dieser Geschichte eine sehr starke Rolle bekommen und ist zu einer der Hauptfiguren geworden. Leider treten dafür Ivy und Jenks recht stark in den Hintergrund, was ich sehr schade fand. Ganz besonders hätte ich mir mehr über Jenks gewünscht, nach allem was passiert. Auch Nick kommt wieder vor und ich weiß noch immer nicht so recht, was ich von ihm halten soll. Der Dämon Al nimmt ebenfalls eine wichtigere Rolle ein, als zuvor und wird immer interessanter. Außerdem gewinnt er in meinen Augen einiges an Sympathiepunkten, auch wenn seine Hilfsangebote nicht ganz uneigennützig sind. Ceri hat in diesem Band nicht sehr gut abgeschnitten und kam auch nur sehr wenig vor. Und natürlich ist auch Trend wieder mit dabei und sorgt für Trubel als er Rachel ein Angebot unterbreitet.

Der Schreibstil ist, wie man es von der Autorin erwarten kann, sehr spannend und selbst in spannenden Situationen gibt es jede Menge Humor. Besonders die Redensart von Pierce ist herrlich und wirkt nicht aufgesetzt.

Wie immer, kann man diesen Band auch ohne Vorkenntnisse lesen, aber das würde ich niemandem empfehlen. Die wichtigsten Ereignisse werden grob umrissen, sobald diese zur Sprache kommen, aber es ersetzt nicht den Lesegenuss, den man verpassen würde, wenn man auch nur einen einzigen Band auslässt.

Fazit
Ein sehr spannender Band, der wie schon die vorherigen Bände begeistern kann.

 
 
 
  •  
    2013-07-04
    Oh man... ich glaube, ich muss doch noch anfangen das zu lesen
  •  
    2013-09-23
    @shining, ich kann die Reihe echt empfehlen :) Selbst nach dem 9. Band wird es nicht langweilig sondern eher noch spannender :)


Mehr Rezensionen von killerbiene75