•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

C. M. Singer

... und der Preis ist dein Leben 1
Mächtiger als der Tod

  • Autor:C. M. Singer
  • Titel: Mächtiger als der Tod
  • Serie:... und der Preis ist dein Leben 1
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:AAVAA Verlag UG
  • Datum:19 Dezember 2011
  • Preis:11,95 EUR

 
»Mächtiger als der Tod« (... und der Preis ist dein Leben 1) von C. M. Singer


Besprochen von:
 
harakiri
Deine Wertung:
(4)

 
 
Ganz im Stile von „Ghost – Nachricht von Sam“ ist der Roman von C.M. Singer
…und der Preis ist dein Leben, Teil 1 Mächtiger als der Tod
gehalten.

Wer glaubt schon ans Übersinnliche? Geschweige denn an Geister. Liz wird da eines Besseren belehrt als der Polizist Danny, den sie gerade kennen gelernt hat vor ihren Augen ermordet wird. Danny denkt nämlich noch gar nicht daran zu gehen, nein, er bleibt als Geist auf der Erde um seine geliebte Liz nicht zu verlieren. Da sein Tod wohl mit der Ermordung von 8 Jugendlichen zusammenhängt beginnen Liz und Danny das Verbrechen aufzuklären – und eine Liebesaffäre. Danny wird nämlich bei Sonnenauf- und untergang fast fleischlich.

Die Idee der Autorin ist nicht neu, aber sehr gut umgesetzt. Der Roman ist flüssig und schlüssig geschrieben und durch die häufige wörtliche Rede und Dialoge sehr lebendig gehalten. Die Wortspiele zwischen Liz und Danny bringen den Leser zum Schmunzeln und lassen uns hautnah dabei sein. Sei es bei der Seance oder beim Liebesspiel, beim Überfall in der dunklen Gasse oder beim Treffen mit den trauernden Eltern der toten Jugendlichen.
Das Buch vereint die Genres Krimi, Fantasy und Liebesroman in einem. Frau Singer ist die Kombination sehr gut gelungen, sie hält die Spannung hoch, flicht aber auch wissenswertes zu anderen Kulturen und Übersinnlichem ein, was ich persönlich sehr interessant fand.
Das Ende ist leider offen gehalten und man braucht unbedingt Band zwei und drei, weil sich die Handlung durch alle 3 Bände durchzieht.

Band 2: Ruf der anderen Seite
Band 3: Dunkle Bestimmung

Fazit: Wer die Filme „Ghost“ oder „Stadt der Engel“ mochte ist hier mit diesem Roman bestens aufgehoben und wird hier beim Lesen sehr viel Freude haben und einige bekannte Ideen wieder finden.
 
 
 


Mehr Rezensionen von harakiri