•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Abigail Gibbs

Dark Heroine 2
Autumn Rose

  • Autor:Abigail Gibbs
  • Titel: Autumn Rose
  • Serie:Dark Heroine 2
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Piper Taschenbuch
  • Datum:01 August 2016
  • Preis:9,99 EUR

 
»Autumn Rose« (Dark Heroine 2) von Abigail Gibbs


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(4)

 
 
Autumn Rose leben ist geprägt von Verpflichtungen. Versehen mit magischen Kräften führt sie das Leben einer Kriegerin, die ganz nebenbei noch die Jugendlichenprobleme zu bewältigen hat. Dies macht es nicht leichter, Freundschaften zu finden, zudem sie an einer menschlichen Schule die einzige Sage ist und durch ihren Vorgänger an der Schule das Bild der Leute negativ geprägt wurde. Doch als noch Prinz Fallon als weiterer Wächter an diesen verlassenen Außenposten versetzt wird, droht alles ins Chaos zu stürzen. Die Extermino verüben einen Anschlag auf die Schule und eine alte Prophezeiung rückt in den Fokus: Neun dunkle Heldinnen sollen das Universum retten, wobei die erste bereits erwacht.

Abigail Gibbs präsentiert mit "Dark Heroine - Autumn Rose" den zweiten Teil der Dark Heroine-Reihe. Autumn Rose ist eine Sage, die mit ihrem bisherigen Leben nicht im Reinen ist und an ihrer Schule als Außenseiterin und gleichzeitig Wächterin agiert. Als das neue Schuljahr beginnt, hofft sie es einfach schnell hinter sich bringen zu können. Zumal bei ihrem Zweitjob bereits in der Nähe ein Angriff der Extermino ( Sage, die einen anderen Weg eingeschlagen haben und sich gegen die Schwachen stellen) stattgefunden hat, der Opfer forderte. Aber auch hier erwartet sie eine Überraschung. Der jüngste Prinz der Sage - Fallon - ist an ihre Schule versetzt worden. Den Grund hierfür kann sie jedoch zunächst nicht erahnen. Auf ein Mal scheinen die Mitschüler mehr Interesse an den Sage zu bekommen,um in Kontakt mit dem attraktiven Jungen zu treten. Dies gefällt Autumn gar nicht, da sie ihren Rang unter den Sage bisher verheimlicht hat. Zudem wird die Schule von den Extermino angegriffen. Kann Autumn Rose sich mit der veränderten Lage zurecht finden und ihre Mitschüler beschützen? Und was hat es mit der Prophezeiung der Heldinnen auf sich?

Meine Meinung zu dem Buch ist durchaus gespalten. Autumn erscheint zu Beginn als schüchterens, zurückgezogenes und teilweise melancholiches Mädchen, das durch ihre Sageherkunft schon vorprogrammierte Probleme haben wird. Das dies teilweise so weit reicht, das sie an Selbstmord denkt, lässt sich zunächst nicht erahnen. Mit einem solchen Charakter mußte ich mich erstmal arrangieren. Letztlich wurde sie mir jedoch immer sympatischer, je weiter die Geschichte voranschreitet und die genauen Hintergründe aufgedeckt werden. Die Last der Visionen, die sie trägt, ist eindeutig erdrückend, kann aber auf dauer durchaus noch wichtig werden. So sieht sie z.B. das Violet Lee eine der Dark Heroine sein wird und sich von einem Menschen in einen Vampier verwandeln lässt.
Prinz Fallon erscheint zunächst ein wenig abgehoben, präsentiert sich später jedoch als durchaus sympatischer junger Mann, der zwischen Verantwortung und Liebe hin und her schwankt. Die wahren Hintergründe, wieso er an die Schule versetzt wurde, werden Bröckchenweise geliefert. Die Beziehung zwischen Autumn und ihm basiert zunächst auf Herzogin zu Prinz, wird aber auch auf der emotionalen Ebene weitgreifender ausgearbeitet.
Das Handeln der Extermino war für mich zunächst willkürlich, bekommt aber später das Ziel, die Entstehung der Heldinnen zu verhindern bzw. die Heldinnen für sich zu gewinnen. Ob dies gelingen wird, solltet ihr selbst lesen.

Alles in Allem präsentiert Abigail Gibbs mit "Dark Heroine 2 - Autumn Rose" einen weiteren Roman der Dark Herione-Reihe der meiner Meinung nach jedoch noch düsterer als der erste Band ist. Ein etwas labiler Hauptcharakter, macht das Buch jedoch fesselnd und lässt darauf warten, das der Rest der Dark Heroine vorgestellt wird und wie sie es schaffen sollen, das Universum zu retten. Ein Fantasyroman, der Magie, düstere Stimmung, Liebe und Hoffnung in sich vereint.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera