•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

 
 

2014-10-01

Neue Bücher Fantastische Literatur im Oktober 2014

In unserer allmonatlichen fantastischen Bücherschau sind wir beim Oktober angelangt. Was bringt dieser Monat in die Bücherregale der Fantastischen Büchergemeinde? Dieser Frage haben uns ganzheitlich gewidmet und die recherchierten Neuheiten und Neuerscheinungen in der anklickbaren Liste für euch zusammen getragen.

Das meint die Redaktion zu den Oktober-Büchern:

Hexodus
Mit 36 Titeln kann sich der Oktober für uns Fantastikfans durchaus sehen lassen.

Das ist in etwa dieselbe Menge, wie im September, also bleibt die erscheinende Buchmenge der Phantastik konstant. Keine Frage, ich werde sofort zu Brandon Sandersons "Die Worte des Lichts" greifen, dem inzwischen dritten Band der Sturmlicht-Chroniken. Die zwei vorangegangenen Bände waren eine wahre Wonne und gehören für mich zu den Top-Fantasy-Titeln der letzten Jahre. Wer erleben mag, was moderne Fantasy leisten kann, kommt nicht drum herum. Schade nur, dass der Roman erst in der zweiten Monatshälfte erscheint. Womöglich greife ich bis dahin zu einem Titel aus der Science-Fiction-Ecke. Etwa dem SF-Thriller "Aquarius" aus der Feder von Thomas Finn oder Andy Weirs "Der Marsianer" - wo es nicht um Marmännchen, sondern um einen gestrandeten Astronauten geht.

Lanara
Ich bin ja fast schon froh, dass es in diesem Monat nicht ganz so viele Neuheiten gibt … Das schont die Wunschliste und den Sub. Trotzdem sind mir ein paar Bücher ins Auge gefallen, die interessant zu sein scheinen. „Fiese Finsterlinge“ von Royce Buckingham ist jetzt als Taschenbuch erhältlich, die Hardcover-Version liegt schon eine Weile in meinem Regal und wartet darauf, gelesen zu werden. Auf den zweiten Teil von „Lockwood & Co.“ bin ich sehr gespannt, war doch der erste Teil wirklich lesenswert und von den sympathischen Protagonisten mag ich gerne mehr lesen. Über Chuck Palahniuks Bücher habe ich bisher nur Gutes gehört, von daher war ich gleich neugierig auf „Verdammt“ – der Klappentext liest sich schon mal gut, nicht so bierernst. Auch der vierte Band der „Walking Dead“-Reihe juckt mich sehr; bisher habe ich mich an die Bücher noch nicht herangetraut, weil ich die TV-Serie so gerne mag. Allerdings schleiche ich immer wieder um diese Bücher herum und schätze, dass ich damit bald mal mein Glück versuche.

Mystera
Oh... auch im Oktober sind wieder einige nette Sachen dabei.
Gleich in mein Auge gestochen ist Andrea Schachts "Jägermond - im Auftrag der Katzenkönigin". Endlich wieder ein Band um die Katzen aus Trevelin mit ihren Besonderheiten und ihren Freunden in der Menschenwelt. Ein sicher lohnenswertes Abenteuer.
Von Michael Manning kommt erneut "Dunkle Götter - Erwachen" raus. Dies ist nur leider eine Neuauflage, dennoch vom Inhalt einfach ein Schmankerl, welches ich vor wenigen Monaten bereits einmal rezensiert hatte.
Sebastian de Castell wartet nun endlich mit seinem neuen Band "Greatcoats - Hochverrat" auf. Dies ist der zweite Teil seiner Greatcoats-Reihe und mag mich wieder erneut in eine Welt entführen, in der Ehre eine große Rolle spielt.
Für einen Fan der verschiedensten Geschichten um Elfen und ihre Belange präsentiert uns Alexey Pehov nun "Dunkeljäger" und verspricht eine Abenteuerreise in die Elfenreiche.
Wie man sieht gefallen mir hier wieder einige der Angebote. Ich lasse mich mal überraschen, was wirklich hinter den versprochenen Abenteuern steckt und werde - wie immer - berichten.


 
Neue Fantastik-Bücher OKTOBER 2014 - alle Neuerscheinungen auf einen Blick

A.M.

FANTASYBUCH.de - Phantastik Fantasy-Bücher Science-Fiction-Romane Film-Trailer und Mehr
 

The file test.cache is not writable

Neue Rezis

Leigh Bardugo DAS NEUNTE HAUS
Tom Hillenbrand QUBE THRILLER
Dan Simmons ELM HAVEN
Rebecca Roanhorse JäGERIN DES STURMS