•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

 
 

2014-12-01

Neue Bücher Fantastische Literatur im Dezember 2014

Im Dezember findet jeder von uns etwas mehr Zeit zum Lesen. Ob erst nachdem das Buch aus dem Geschenkepapier unter dem Weihnachtsbaum hervor geholt wurde, oder schon vorher - ein gutes Buch bereichert alle Weihnachtsfeiertage. Welche fantastischen Bücher uns im Dezember erwarten, das zeigen wir in unserer allmonatlichen Bücherschau.

Das sagen unsere Redakteure zu den Dezember-Büchern:

Sachmet
Taberna Libraria kam schon im November, ich habe es schon durch und muss sagen: Phantastisch.
Die Phantasie der Autorinnen kennt scheinbar keine Grenzen und die Vielzahl der ausgefallenen Geschöpfe ist beeindruckend. Die Geschichte wird wunderschön fortgesetzte und es entsteht keine Minute Langeweile. Man sollte aber unbedingt Band eins kennen. Eine Neuauflage von Eragorn wird sicherlich alle Kinderherzen beflügeln. Das Buch hat nichts von seiner Macht verloren. Allerdings würde ich micht auch über neue Geschichten des Autors freuen. Die Bibliothekt der schwarzen Magie besticht durch ein beeindruckes Cover, dass sofort das Auge auf sich lenkt. Ebenso natürlich Katzenherz. Ich mag Bücher über und mit Gestaltwandler, das bringt immer eine besonere und überraschende Note in die Geschichte. David Falk und Richwar Schwartz sind eine sichere Bank und mit beiden Büchern kann man sicher die Weihnachtstage gut überbrücken.
Im SF Bereich interessiert mich der klingonische Hamlet. Als Fan kann man nie genug aus diesem Universum bekommen und Klingonen sind meine Lieblinge. Und MUC? Armaggedon in München? Hört sich beeindruckend an, eine Geschichte so nah und (hoffentlich) doch so fern. Bei Fronleichnamsmord bin ich etwas zwiegespalten. Hört sich in der Zusammenfassung eher so wie schon oft gelesen und gespickt mit vielen Klischees. Das kann sicher humorvoll sein, es stellt sich die Frage, wie die Atutorin dies umsetzt. Die drei Warhammer Bände sind sicher eher etwas für echte Fans, als Neueinsteiger weiß man kaum, wo man beginnen soll.
Alles in allem eine schön, kleine Auswahl an neuen Büchern, die sicher ihre Abnehmer finden werden. Mein Favorit ist diesen Monat David Falk

Mystera
So... im Dezember reizen mich von dem etwas spärlichen Angebot vor allem "Das Tor der Erlöser" von Adam J. Dalton, weil mich schon allein das Cover anspricht und hinter dem Titel sich so manch gute Geschichte verbergen mag.
Auffällig ist, das "Blitz - Die Chroniken von Hara" in einer Neuauflage erscheint. Dies war ein Buch, welches ich vor einiger Zeit bereits rezensiert habe und sich definitiv zu lesen lohnt.
Zuletzt wäre da noch "Die Bibliothek der schwarzen Magie" die mit einem Thema aufwartet, das mich immer wieder zu faszinieren versteht. Magie, Zauberei und dunkles Okkultes vermischt.

Hexodus
Ganz besonders freue ich mich auf David Falk’s „Der letzte König“, dem Nachfolgeband zu seinem Überraschungshit „Der letzte Krieger“. Zwar schien das erwähnte Buch abgeschlossen zu sein, dennoch bin ich neugierig, wie es dem alten Haudegen ergeht und welche neuen Abenteuer auf ihn warten. Meine Blick blieben mehr als Einmal an Christopher Nuttall’s „Die Bibliothek der schwarzen Magie“ hängen. Eine magisch bewanderte Bibliothekarin, die zwar nicht die Magie besitzt alle Zaubersprüche zu wirken, doch das Wissen um alle besitzt - das klingt sehr interessant. Sehr ungewöhnlich scheint mir Lauren Beukes „Zoo City“ zu sein, worauf auch schon das sehr eigenwillige Titelbild hinweist. Wer Schuld auf sich lädt wird „getiert“, sprich mit einem Tierbegleiter gesegnet und bekommt dazu die magische Gabe. Hmm, das ist einen Blick wert. Wer noch nicht die tolle Askir-Saga von Richard Schwartz kennt, kann jetzt auf die Sammelbände zurück greifen, die gleich drei der ungekürzten Askir-Romane nebst Zusatzmaterial beinhalten.

Harakiri
Am Jahresende erscheinen scheinbar nicht mehr ganz so viele Novitäten. Für mich sticht diesmal das Ende der Monument 14 Reihe ins Auge, die schon auf meinem Wunschzettel steht. Ich bin sehr gespannt, wie die Jugendlichen ihre Lage meistern. Außerdem - trotz etwas tristem Cover - würde ich mich wohl auch näher mit MUC beschäftigen mögen. Der Klappentext macht mich neugierig.

 
Neue Fantastik-Bücher DEZEMBER 2014 - alle Neuerscheinungen auf einen Blick

A.M.

FANTASYBUCH.de - Phantastik Fantasy-Bücher Science-Fiction-Romane Film-Trailer und Mehr
 

The file test.cache is not writable

Neue Rezis

Thomas Thiemeyer WICCA - TöDLICHER KULT
David Koepp COLD STORAGE - ES TöTET
Julian Gough CONNECT: THRILLER - DEUTSCHSPRACHIGE AUSGABE
Lisa Maxwell DER LETZTE MAGIER VON MANHATTAN